www.michael-
buhlmann.de

Mathematik
> Geometrie > Kreistangenten

Zurück

Konstruktion von Kreistangenten (Mittelsenkrechte, Thaleskreis)

Kreistangenten: Kreis k, Strecke d = [MP], Punkte M, P -> Hilfskreise -> Hilfspunkte U, V -> Mittelsenkrechte UV -> Kreismittelpunkt N -> Thaleskreis kT -> Schnittpunkte von Kreis und Thaleskreis Q, R -> Kreistangenten.

Eingabe der Länge der Strecke s = [MP] (Dezimalpunkt statt Komma, Längeneinheiten LE, {Punkte, Thaleskreis, Geraden} im {fiktiven} Koordinatensystem mit Kreismittelpunkt M als Ursprung):

Streckenlänge |[MP]| = d =  [LE]
Kreisradius r =  [LE]
Kreistangenten: 
{Koordinatensystem} (Punkte, Mittelsenkrechte, Thaleskreis, Tangenten):
Kreismittelpunkt M:  {M(|)}
Punkt P:  {P(|)}
Kreis k:  {k: }
Streckenlänge:  {d = }
Hilfskreisradius:  {rH = }
Hilfspunkt U:  {U(|)}
Hilfspunkt V:  {V(|)}
Thaleskreismittelpunkt N:  {N(|)}
Thaleskreisradius:  {rT = }
Thaleskreis kT {kT: }
Schnittpunkt Q:  {Q(|)}
Schnittpunkt R:  {R(|)}
Tangente t1 {t1: }
Tangente t2 {t2: }

Kreistangentenkonstruktion:

Zurück