www.michael-
buhlmann.de

Geschichte
> Baaremer Geschichte

Veröffentlichungsplan

Baar im (frühen, hohen) Mittelalter

GHV = Villingen im Wandel der Zeit. Geschichts- und Heimatverein Villingen, Hb = Der Heimatbote - Jahresheft des Vereins für Heimatgeschichte St. Georgen und des Geschichtsvereins Buchenberg, VA = Vertex Alemanniae. Schriftenreihe des Vereins für Heimatgeschichte St. Georgen / Schriftenreihe zur südwestdeutschen Geschichte, Nr. = schon erschienen, ? = geplant - Stand: 20.02.2017.

Mittelalter
Baar 
GHV 29: Das Kloster St. Gallen auf der Baar, 2006
Hb 19: Die Grundherrschaft des Klosters St. Georgen auf der Baar im hohen Mittelalter, 2008
VA 47: Das Kloster St. Georgen auf der Baar, 2009
VA 58: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Spaichingen im frühen Mittelalter, 2012
VA 59: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Wurmlingen im frühen Mittelalter, 2012
VA 62: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Villingen im frühen Mittelalter, 2013
VA 63: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Schwenningen im frühen Mittelalter, 2013
VA 64: Die Klöster Reichenau und St. Georgen, die Baar und Schwenningen vom frühen zum hohen Mittelalter, 2013
VA 66: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Aldingen im frühen Mittelalter, 2013
VA 67: Die Urkunde Kaiser Ludwigs des Frommen für das Kloster St. Gallen vom 4. Juni 817. Ein Beginn Villinger und Schwenninger Geschichte, 2013
VA 68: Die Klöster St. Gallen und Reichenau, das Königtum, die Baar und Neudingen im frühen Mittelalter, 2013
VA 69: Die Klöster St. Gallen und Reichenau, das Königtum, die Baar und Trossingen im frühen Mittelalter, 2014
VA 70: Das Kloster Reichenau, das Königtum, die Baar und Donaueschingen im frühen Mittelalter, 2014
VA 71: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Pfohren im frühen Mittelalter, 2014
VA 72: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Geisingen im frühen Mittelalter, 2014
VA 74: Das Kloster St. Gallen, das Königtum, die Baar und Rietheim im frühen Mittelalter, 2014
VA 75: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Weilersbach im frühen Mittelalter, 2014
VA 76: Die Herren von Spaichingen im hohen Mittelalter, 2014
VA 80: Das Kloster St. Gallen, das Königtum, die Baar, Klengen und Kirchdorf im frühen Mittelalter, 2015
VA 86: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Tannheim im frühen Mittelalter, 2016
VA 87: Villingen im Reichssteuerverzeichnis von 1241, 2015
VA 91: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Wolterdingen im frühen Mittelalter, 2016
VA 92: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Nordstetten im frühen Mittelalter, 2016
VA 93: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Tuningen im frühen Mittelalter, 2016
VA 94: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Schura im frühen Mittelalter, 2016
VA 95: Das Kloster St. Gallen, das Königtum, die Baar, Behla und Hausen vor Wald im frühen Mittelalter, 2016
VA 96: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Deißlingen im frühen Mittelalter, 2016
VA 98: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Mundelfingen im frühen Mittelalter, 2016
GHV 40: Das Diplom Kaiser Ludwigs des Frommen für das Kloster St. Gallen vom 4. Juni 817. 1200 Jahre Ersterwähnung der Orte Villingen, Schwenningen und Tannheim, 2017
VA ?: Das Kloster St. Gallen, die Baar und Löffingen im frühen Mittelalter
VA ?: Das Kloster St. Peter, die Zähringer und Schwenningen im hohen Mittelalter
VA ?: St. Gallen, Reichenau und Wurmlingen im hohen Mittelalter
VA ?: Die Zähringer und Villingen im hohen Mittelalter

Zurück